Über uns

Karin und Alf

Karin ist Psychotherapeutin und Alf Ingenieur für Garten- und Landschaftsplanung


Die Idee

Die letzten Jahre verbrachten wir immer wieder wundervolle Urlaube im Allgäu.

Da wir beide ein Faible für alte Häuser haben, sind uns einige alte Bauernhöfe aufgefallen, die aus einem Dornröschenschlaf erweckt werden wollen.

So entstand eine Vision: Wir könnten solch einen Bauernhof renovieren und umbauen.

Wenn wir neben einer privaten Wohnung noch Ferienwohnungen und vielleicht ein kleines Café einrichten könnten, könnten wir auch anderen Menschen diese schöne Seite Deutschlands in Form eines unvergesslichen Urlaubs näher zu bringen.

Da wir unsere Berufe gerne ausüben und nicht ganz aufgeben möchten, überlegten wir uns eine Möglichkeit, diese einzubringen.

So machten wir uns auf die Suche nach einem geeigneten Objekt, welches wir in Görisried im Ostallgäu gefunden haben.

Ein denkmalgeschützter Bauernhof, einer der letzten dieser Art im Allgäu – traumhaft schön -. Wie gemacht für unser Vorhaben.

 

Der Rosenhof 

 

hier sollen Ferienwohnungen der besonderen Art entstehen.

Gemütlichkeit im Allgäuer Stil plus Komfort für einen Traumurlaub.

Alf darf sein Können neben der Renovierung im Haus auch im großzügigen Garten zeigen .

Karin ist studierte Psychotherapeutin und Pädagogin.

Sie bietet Gespräche und das Erlernen von Entspannungstechniken an.

Sollte jemand in einer persönlichen Krise stecken, kann er oder sie während des Aufenthaltes im Rosenhof

psychotherapeutische Gespräche erhalten und so auch geistig neue Kraft schöpfen.

 

 

 

Ein schönes Vorhaben, aber auch sehr viel Arbeit …

Die Verwirklichung

Im Jahr 2014 gings mit vollem Elan an die Arbeit.

Unter Abstimmung mit dem Denkmalamt starteten wir die Renovierung der Wohnung ´Morgentau´im

Erdgeschoss des Haupthauses.

Dabei traten allerlei ´Schätze´zutage, denen wir zu neuem Glanz verhalfen.

Zum Beispiel die Kasettendecke und die Wandvertäfelung im Wohnzimmer.

Die Schreinerei Löcherer aus Osterzell fertigte uns wunderschöne Fenster, die die Auflagen

des Denkmalamtes mit der heutigen Wärmeschutzverordnung in Einklang bringen.

Mit einer Zentralheizung hält die moderne Technik Einzug in den Rosenhof.

Bei der Behandlung der Oberflächen haben wir biologische Farben und Lacke verwendet, die

für ein angenehmes Raumklima sorgen.

So entstand eine Wohnung, in der man sich rundherum wohlfühlen kann.